Herzinfarkt

Der Herzinfarkt ist eine lebensbedrohliche Erkrankung. Durch eine Unterversorgung des HerzinfarktHerzmuskels mit Blut und Sauerstoff stirbt das Herzmuskelgewebe teilweise ab. Die direkte Ursache ist in der Regel eine Verstopfung der Herzkranzgefäße. In den meisten Fällen ist die linke Herzkammer betroffen. Der Herzinfarkt kündigt sich durch starke Schmerzen im linken Arm sowie im Schulter- und Brustbereich an. Viele Patienten reagieren zudem mit Übelkeit, Schweißausbrüchen und Blutdruckstörungen. Die starken Beschwerden lösen vielfach Todesängste aus. Tückischer ist der stumme Infarkt, der schmerzfrei und ohne sonstige Symptome abläuft. Von diesem Krankheitsbild sind häufig Diabetiker betroffen.
Ein Herzinfarkt wird durch eine Arterienverkalkung ausgelöst, die sich im Laufe von Jahrzehnten entwickelt hat. Die Ursache dafür kann eine genetische Disposition sein, häufiger ist sie jedoch im Lebensstil des Patienten begründet. Dauerhafter Stress und berufliche Überlastung sowie Nikotin und ungesundes Essen verstärken die Krankheitsgefahr. Auch Übergewicht und mangelnde Bewegung tragen zur Entwicklung bei. Männer sind häufiger vom Herzinfarkt betroffen als Frauen. Erwiesenermaßen steigt mit zunehmendem Alter das Infarktrisiko.
Ein Herzinfarkt wird immer stationär behandelt, die therapeutischen Maßnahmen sind abhängig von seinem Schweregrad. Die größte Gefahr für den Patienten besteht in den ersten 48 Stunden. Auch bei sofortiger medizinischer Hilfe bleiben oft Schädigungen zurück, die den Patienten langfristig einschränken.

Anzeichen Herzinfarkt

Bei folgenden Anzeichen sollte unverzüglich ein Notarzt gerufen werden:

  • Bei starken Schmerzen im Brustbereich, welche vorallem länger als 5 Minuten andauern. Häufig strahlen diese Schmerzen in anderen Körperpartien aus. So kann der Schmerz in die Arme, Oberbauch, in den Rücken, Hals und Kiefer, zwischen den Schulterblättern ausstrahlen.
  • Man empfindet extremes Engegefühl. Häufig kommt ein Herzinfarkt, mit einem starkem Druck oder einem sehr starkem Gefühl des Einschnürens im Bereich des Herzen, in Erscheinung. Oft berichten Menschen, die ein Herzinfarkt erlebt haben, über ein Gefühl, dass ihnen ein Elefant auf der Brust steht.
  • Häufig kommt es vor, dass bei einem Herzinfarkt der Schmerz ein stark brennendes Gefühl ist.
  • Weitere Anzeichen sind: Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen im Oberbauch.